Themen

von Lydia Dietrich | Übersicht

11.01.2008  

26 % Rabatt auf alles! – 50% Frauen in den Stadtrat!

 

Grüne Politik orientiert sich in allen Bereichen an Gerechtigkeit und Gleichstellung. Wir sind der Garant für eine Frauenpolitik, die Gleichstellung nicht auf dem Papier beschreibt, sondern in der Realität umsetzt.

Die Forderung nach 26 % Rabatt auf alles ist für grüne Frauenpolitik nichts Neues.

Die Ungleichbehandlung von Frauen haben die Grünen nie hingenommen und

seit Bestehen der Partei für die Gleichstellung von Frauen in allen Bereichen gekämpft.

Gleiche Löhne für gleiche Arbeit ist dabei eine Forderung von vielen, sie ist allerdings eine zentrale Forderung. Gleiche Löhne für Frauen ist dem Gerechtigkeitsprinzip und dem Gleichstellungsauftrag des Grundgesetzes geschuldet. Leider ist unsere Forderung noch nicht umgesetzt, Frauen verdienen bei gleicher Qualifikation durchschnittlich 26% weniger als Männer. In Zeiten von Arbeitslosigkeit und Hartz 4 sind es wiederum die Frauen, die verstärkt von Niedriglöhnen betroffen sind. Die Konsequenzen für Frauen von weniger Lebensqualität bis hin zu niedrigeren Renten und mehr Altersarmut sind fatal.

 

Diese Ungerechtigkeit ist nicht länger hinnehmbar und muss beseitigt werden – Gleiche Löhne für gleiche Arbeit!

 

Gleichstellung und Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern ist bei den Grünen in der Realität schon lange angekommen. Hier haben die Grünen immer eine Vorreiterrolle eingenommen.

Mindestens 50% ist die grüne Devise, wenn es um Frauen in Politik und Gesellschaft geht.

Dies haben wir Grünen durch sehr erfolgreiche Instrumente wie die Quote erreicht: bei der Besetzung von Ämtern fallen mindestens 50% der Plätze auf Frauen. Die Hälfte der Macht für Frauen ist bei den Grünen keine Illusion, sondern die Realität. So haben auch die Grünen maßgeblich dazu beigetragen, dass sich seit unserem Einzug in den Stadtrat der Anteil der Frauen insgesamt gesteigert hat. Auch für die Kommunalwahl 2008 stehen Frauen bei uns in der ersten Reihe.

Gleichstellung heißt mehr Lebensqualität

Gleichstellung ist Gerechtigkeit, Gleichstellung von Frauen ist eine Querschnittsaufgabe in Bildung, am Arbeitsplatz, beim Einkommen, bei politischen Entscheidungsprozeßen, in der gesellschaftlichen Repräsentanz. Grüne Gleichstellungspolitik heißt, spezielle Förderung von Frauen, heißt die geschlechtergerechte Verteilung von Ressourcen, auch von Geld.

Meine Ziele in der Gleichstellungspolitik:

- Umsetzung von Gender Budgeting in der städtischen Haushaltspolitik

- Fortführung der guten Infrastruktur der Mädchen- und  Frauenprojekte

- Spezifische Förderprogramme für Mädchen und Frauen

- Unabhängige Existenzsicherung und Bekämpfung von Altersarmut

- Präventions- und Interventionsmaßnahmen bei Gewalt gegen Mädchen und Frauen

- Chancengleichheit in Ausbildung und Beruf

- Integration von Migrantinnen als Gleichstellungsaufgabe

Weitere Themen:

 

 Gender Budgeting

 

Armut ist weiblich

 


Fehlermeldungen
1 SYSERR1 Fehler: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead
Nummer: 8192
Datei: /is/htdocs/wp1046577_YLRJ8ESFZC/lydia-dietrich.de/bin/lib/Summary/MySqlDatabase.class.php
Zeile: 62